Der Tangle Teezer im Test – ergonomisch, praktisch und hochwertig entknoten

Testsieger unter den Entwirrungsbürsten – der Tangle Teezer. Kaum eine andere Haarbürste, die so gut Haare glättet, erlebte in den letzten Monaten einen derartigen Hype wie der Tangle Teezer – das bestätigt auch unserer Test. Anfangs waren sich vor allem Youtuber darüber einig, dass dieser für jede Frau mit Hang zu verknoteten Haaren zum Standardrepertoire gehören musste. Das Geheimnis dieser besonderen Bürste liegt vor allem darin, dass sie es schafft, mit vergleichsweise wenig Aufwand, für glatte Haare zu sorgen. Doch wie sind solch positive Ergebnisse überhaupt möglich? Was unterscheidet den Tangle Teezer von einer „normalen“ Bürste?

Der Anfang einer Erfolgsgeschichte

Das Konzept, nach dem der Tangle Teezer arbeitet, wurde von Shaun P erfunden. Shaun hatte bereits weitreichende Erfahrungen und Tests im Friseursalon machen können, bevor er die Idee hatte, eine Bürste zu schaffen, die Knoten schnell und vollkommen unkompliziert auf der Basis weicher Borsten entfernen konnte. Wichtig war es in diesem Zusammenhang, dass die besagten Borsten dennoch so hart sein sollten, dass sie selbstverständlich für ein gepflegtes Endergebnis sorgen konnten. Das Ergebnis seiner Erfindung begeistert heute Frauen in der ganzen Welt: sanftes Kämmen mit einem hohen Nutzerkomfort und einem salongleichen Ergebnis. Das Sortiment der Marke Tangle Teezer wird aufgrund der beeindruckenden Verkaufszahlen sowohl in optischer als auch in funktionaler Hinsicht kontinuierlich getestet und weiterentwickelt.

Haare schmerzfrei entknoten

Das Geheimnis des Tangle Teezer liegt vor allem an seinen eher weichen Borsten, die es schaffen, sich auch an die Struktur von eher dichten Haaren anzupassen und diese ohne Schmerzen zu entknoten. Maßgeblich hierfür ist nicht nur die Verwendung von angenehmen Materialien, sondern auch eine ergonomische Form, die es erlaubt, den Tangle Teezer komfortabel durch die Haare zu ziehen – auch in unserem Test mit der handlichen Bürste. Wer nun denkt, das Bürsten mit diesem besonderen Beauty-Accessoire dauere länger als mit einer herkömmlichen Bürste, liegt falsch. Trotz der hohen Nachgiebigkeit der Borsten müsst ihr für den Kämmvorgang im Badezimmer nicht mehr Zeit als üblich einplanen.

Bürsten und Duschen – der Tangle Teezer Aqua Splash

Bei dem Tangle Teezer Aqua Splash handelt es sich um eine der neuesten Kreationen des Unternehmens. Mit ihrer Hilfe ist es möglich, zerzauste Haare, beispielsweise nach dem Waschen schon unter der Dusche zu entwirren. Vor allem Mädchen und Frauen mit langem Haar wissen, dass dieses Vorhaben mit einer normalen Bürste eine echte Tortur darstellen kann. Jedoch spielt auch hier das Prinzip des Tangle Teezers seine Vorteile aus und arbeitet mit einer idealen Mischung aus „hart“ und „weich“, so dass ihr eure Haare auch im vollkommen nassen Zustand schnell entwirren könnt.

Der Tangle Teezer für Kinder

Vor allem Mütter wissen, dass die Werbeversprechen einiger Shampoohersteller oft zu wünschen übrig lassen. Daher sind Produkttests und Nutzererfahrungen wie zum Beispiel YouTube Videos sehr hilfreich. Ziepen und Tränen sind beim Haarewaschen der Kleinsten leider oft schon vorprogrammiert. Auch hier stellt der Tangle Teezer eine perfekte Lösung dar. Aufgrund der Tatsache, dass bereits viele Familien die Standardmodelle als Kinderbürsten nutzen, entwickelt die Marke derzeit eine spezielle Reihe für anspruchsvolles Kinderhaar.